fbpx

Suche

Lupe
Search Icon
Search Icon

Fitnessgeräte für Zuhause: Unsere Empfehlungen für euer Home Gym

20.11.2021 |

Sie möchten Ihr Leben verändern und so richtig mit Fitness und gesundem Sport anfangen? Wollen Sie zu Hause möglichst bequem Ihre Ausdauer trainieren oder Muskeln aufbauen, ohne lange Reisen ins Fitnessstudio, hygienisch, sicher und flexibel? Wir haben die perfekten Fitnessgeräte für zu Hause für Sie.

Inhalte

Effektives Trainieren in den eigenen vier Wänden

Mit kleinen Fitnessgeräten für zu Hause können Sie unabhängig von Öffnungszeiten und Kursangeboten daheim trainieren. Wir stellen Ihnen kleine Fitnessgeräte für zu Hause mit großem Effekt vor. Ob Bänder, Bälle oder Boards, die kompakten, kleinen Fitnessgeräte für zu Hause lassen sich bequem verstauen, schnell aufbauen und sogar mitnehmen. Wenn Sie zum Beispiel jeden Tag zehn Minuten Seil springen, werden Ihre Waden stärker und trainieren gleichzeitig Ihre Ausdauer.

Für eine gute Körperhaltung und starke Rücken- und Armmuskulatur können Sie eine Klimmzugstange anbringen, die schon ab etwa 89 Euro verfügbar ist. Wenn Sie häufiger trainieren, sehen Sie schnell Fortschritte und können die Anzahl der Klimmzüge erhöhen. Wer einen guten Oberkörper aufbauen möchte, kommt um diese Anpassung nicht herum. Sie ist günstig in der Anschaffung und lässt sich meist sehr einfach zwischen oder an einem Türrahmen anbringen.

Kraftstationen eignen sich hervorragend für den Muskelaufbau zu Hause, da sie auf viele Muskelgruppen abzielen. Einsteigergeräte kosten rund 600 Euro und helfen Anfängern, ihre Bewegungen richtig auszuführen. Profi-Sportler nutzen voll ausgestattete Geräte, die für rund 2.000 Euro erhältlich sind, um beim Heimtraining Muskelgruppen gezielter anzusprechen.

Effektive Fitnessgeräte für Ausdauer- und Herz-Kreislauf-Training

Wenn Sie Herz-Kreislauf- oder Blutdruckprobleme haben, sich körperlich überlastet fühlen oder einfach nur etwas für Ihre Gesundheit tun möchten, empfehlen wir Ihnen Ausdauer-Fitnessgeräte. Angenehme Nebenwirkungen dieser Fitnessgeräte für zu Hause sind:

• Gewichtsverlust,
• Verbesserung der Durchblutung und des Cholesterinspiegels,
• Stärkung des Immunsystems,
• Blutdruckabfall,
• Herz-Kreislauf-System wird trainiert,
• Verbesserte Lungenfunktion,
• Erhöhte Elastizität der Blutgefäße,
• Stress abbauen.

Mit Fitnessgeräten für zu Hause, die Bauch, Beine und Po trainieren, können Sie auch daheim in Form kommen. Mit diesen Fitnessgeräten für zu Hause stärken Sie Ihr Herz-Kreislauf-System, werden belastbarer und gesünder im Sport und im Alltag. Geräte wie Laufbänder und Heimtrainer werden auch als Herz-Kreislauf-Geräte bezeichnet. Wir stellen Ihnen eine Auswahl an Heim-Herz-Kreislauf-Geräten vor, die auch Anfänger verwenden können.

Mit einem Laufband die Durchblutung und den Stoffwechsel ankurbeln

Ein straffes Wind- und Wetterlaufprogramm ist nicht jedermanns Sache. Bei eisigen Winden gibt wenig Möglichkeiten für Radtouren. Wenn Sie in vier Wänden wenig Platz haben, können Sie Ihre Belastung genauso gut mit einem Laufband, Ergometer oder Crosstrainer trainieren. Wenn Sie ein Laufband kaufen möchten, sollten Sie besonders auf maximale Geschwindigkeit und Steigung achten. Denn viele Modelle eignen sich eher für gemütliche Spaziergänge als für zügige Sprints. Bei einem Laufband werden beispielsweise die Stärken hinsichtlich ihrer Ausstattung gegenübergestellt. Wenn Sie andere Körperteile schonend trainieren möchten, dann ist der Crosstrainer eine gute Wahl.

Ergometer, Ausdauer durch ein beliebtes Hobby

Durch regelmäßiges Treten auf dem Ergometer erreichen Sie eine gesunde Ausdauer ohne abrupte Intervalle oder Beinschmerzen. Mit drei halbstündigen Sitzungen pro Woche regen Sie Ihren Stoffwechsel und die Fettverbrennung an. Das Fahrradergometer ist eines der bekanntesten Heimfitnessgeräte und wird von vielen Haushalten zum Ausdauer- oder Kardiotraining genutzt. Es hat sich seit Langem bewährt und ist ein bei Einsteigern und Profis gleichermaßen beliebtes Fitnessgerät.

Radfahren ist sehr beliebt und mit einem Ergometer können Sie bei jedem Wetter Ihrem Hobby nachgehen. Trainieren Sie bequem zu Hause, auch vor dem Fernseher oder mit Ihrer Lieblingszeitschrift am Rad. Die Investition zahlt sich jedoch nur aus, wenn das Gerät auch über einen längeren Zeitraum genutzt wird.

Ergometer kosten ab 300 Euro und eignen sich für Einsteiger, die langsam ihre Belastungsgrenzen ausweiten wollen. Bei diesem Heimtrainer können Sie den Schwierigkeitsgrad ändern und so Schritt für Schritt Ihre Fitness verbessern. Ergometer bieten viele Programme und Funktionen, mit denen Sie Ihre Messwerte anzeigen und messen können. Bei kalibrierten Kardiogeräten können Sie den Widerstand, mit dem Sie treten, feinabstimmen. Keine Lust zu laufen? Dann mit dem Ergometer zu Hause Rad fahren: Die Programmvielfalt und die einstellbaren Widerstände sind entscheidend bei der Wahl eines Geräts.

Fitnesstraining auf einem Rudergerät

Die Verwendung eines Rudergeräts ist eine großartige Möglichkeit, fast alle Körperteile gleichzeitig zu trainieren. Während wasserdichte Modelle ein besonders lebensechtes Fahrgefühl vermitteln, sind beispielsweise magnetische Bremsgeräte genauso stark, aber oft günstiger. Rudergeräte sind Fitnessgeräte für zu Hause und unterscheiden sich in Widerstandsstufen sowie Zusatzfunktionen. Das Rudergerät kann nicht als Ausdauer- oder Krafttraining kategorisiert werden. Es kombiniert beide Trainingsarten, weshalb sie so effektiv sind.

Mit Stepper Bauch, Beine und Po trainieren

Wer sich für einen Stepper oder einen Swinging Stepper entscheidet, trainiert nicht im Sitzen, sondern im Stehen. Mit diesen Fitnessgeräten für zu Hause können Sie gleichzeitig Bauch, Beine, und Po und je nach Modell ebenso die Arme trainieren. Vergleichskriterien sind beispielsweise Merkmale wie Schrittzähler und Zeitmessung oder Ausstattungsmerkmale wie rutschfeste Pedale und Trainingsarmschlaufen. Auf dem Stepper können Sie sich rhythmisch zur Musik bewegen. Ein einfaches Modell kostet ab etwa 80 Euro.

Fitnessgeräte für zu Hause für den Muskelaufbau

Das genaue Zusammenspiel von Ernährung und Bewegung ist für den Muskelaufbau essenziell. Allerdings können wir einige Fitnessgeräte für zu Hause für den Muskelaufbau besonders empfehlen. Klassische Heimkrafttrainer sind die Seilzuggeräte, Hanteln oder Gewichtsbänke.

Liegestützgriffe für die Brust- und Frontschulterentwicklung

Diese Fitnessgeräte für zu Hause sind für den Muskelaufbau gedacht, ergänzen Ihr Oberkörpertraining und sind ideal für die richtige Brust- und Frontschulterentwicklung. Sie sind preiswert und kompakt. Wer eine breite und harmonische Brust möchte, kommt um Liegestützgriffe nicht herum. Die Griffe sind meist bequem und sehr langlebig. Dank ihrer Form ermöglichen sie viele Trainingsmöglichkeiten und sind sehr gelenkschonend. Eine Lehranleitung mit verschiedenen Übungen liegt in den meisten Modellen bei.

Die Sprossenwand ist ein unterschätzter Gymnastik-Klassiker

Der zeitlose Klassiker der Gymnastik erlebt derzeit eine Renaissance: die Sprossenwand als Fitnessgerät für zu Hause. In dieser Holzwandverkleidung steckt ein enormes Trainingspotenzial. Vor allem bei Bodyweight-Übungen zeigt es seine Stärken und bereichert in den letzten Jahren immer mehr private Wohnräume. Es ist ideal für das Kraft- und Wellnesstraining, da viele Übungen den ganzen Körper trainieren und nicht nur einzelne Muskelgruppen. An der schwedischen Wand können Sie auch Mobilität und Koordination trainieren. Auch hier gibt es Neuheiten auf dem Markt.

Ein Bauchtrainer als Begleiter auf dem Weg zum Sixpack

Bauchtrainer sind Fitnessgeräte für zu Hause und können Ihnen helfen, Ihren Kern zu stärken und den Bauch zu straffen. Bauchrollenübungen stärken den gesamten Oberkörper und erfordern einen starken Rücken sowie eine gute Koordination. Geräte wie Liegestützgeräte und Bauchtrainer bieten effektive Work-outs für unterschiedliche Fitnesslevel. Fitnessgeräte für zu Hause, die Bauch, Beine und Po trainieren kosten ab etwa 100 Euro und helfen Anfängern, ihre Übungen richtig auszuführen.

Fazit

Mit großen und kleinen Geräten können Sie das Fitnessstudio in Ihr Wohnzimmer oder Ihren Trainingsraum verlegen. Unabhängig von Ihrer Fitnessaktivität und Arbeitszeit können Sie zu Hause Ihre allgemeine Fitness verbessern, die Ausdauer steigern oder die Muskulatur an Bauch, Beinen oder Po stärken. Für eine gesunde Grundfitness können Sie Ihre Körperstabilität mit kleinen Geräten wie Schlingenmaschinen, Klimmzugstangen oder Gymnastikbällen kultivieren, die ab 30 € erhältlich sind. Wenn Sie täglich kurze Stepperübungen und Seilspringen machen, verbessern Sie Ihr Herz-Kreislauf-Training. Das Laufband ist sehr effektiv, um Sie fit zu halten. Profigeräte mit Intervall- und Steigungsprogramm kosten bis zu 3.000 Euro. Gelenkschonendes Ausdauertraining können Sie mit dem Fahrrad oder Crosstrainer ausführen.

Blog-Kategorien

Top-3 Deals des Tages

´

Was dich auch interessieren könnte…